José Antonio Zambrano Rivas

José Antonio Zambrano Rivas wurde am 30. November 1965 im venezolanischen Cocorote geboren. Schon als 5-jähriger lernte er unter der Anleitung seines Vaters Geige und das Cuatro (ein 4-saitiges Zupfinstrument). An der heimatlichen Musikschule erlernte er Mandoline, Gitarre und Kontrabass ebenso wie typische südamerikanische Instrumente. Bereits in dieser Zeit spielte er als Konzertmeister im Jugendsinfonieorchester in Yaracuy. Außerdem leitete er verschiedene Ensembles und es entstanden seine ersten Kompositionen für verschiedene Besetzungen.

Nach dem Abitur erfolgte ein Musikstudium am Konservatorium in Caracas. Von 1985 bis 1991 war Zambrano als Geiger Mitglied im Nationalen Philharmonieorchester Venezuelas. Konzertreisen führten ihn unter anderem nach Kolumbien, Kuba, Japan, in die USA sowie nach Europa. Im Jahr 1991 begann er sei Musikstudium im Fach Mandoline an der Hochschule für Musik in Wuppertal bei Prof. Marga Wilden-Hüsgen und legte 1998 seine künstlerische Reifeprüfung ab. Heute lebt und arbeitet er in Schweinfurt, wo er seit 1996 an der Musikschule unter anderem in den Fächern Mandoline, Violine, Gitarre und Musikalische Früherziehung unterrichtet. Zu seinen vielfältigen Aufgaben zählt auch die Gründung und Leitung diverser Ensembles und Orchester, die Tätigkeit als Dozent bei verschiedenen Workshops und Seminaren sowie als Juror bei unterschiedlichen Wettbewerben.

 

Seit vielen Jahren komponiert er außerdem sehr erfolgreich für kleine und größere Besetzungen. Neben zahlreichen Arrangements entstehen immer wieder neue Werke für Soloinstrumente, Ensembles sowie für Zupf-, Streich- und Sinfonieorchester.

Kompositionen

Neben zahlreichen Arrangements und Kompositionen für Besetzungen mit folkloristischen Instrumenten entstanden zahlreiche Werke für Mandoline bzw. Zupforchester:

Mandoline solo
Preludios Concertantes für Mandoline solo (Heft1) Im Jahr 1994
Preludios Concertantes für Mandoline solo (Heft2)
Preludios Concertantes für Mandoline solo (Heft3)
La Flor inocente für Mandoline solo im Jahr 2012

2 Mandoline / Mandola
Suite Venezolana für 2 Mandolinen  (im Jahr 2000)
Caramba niño! Für 2 Mandolinen (im Jahr 2012)
Amigas für Mandoline und Mandola (2009)
Merengue für 2 Mandolinen und Mandola (2009)

Mandoline und Gitarre
Montana für Mandoline und Gitarre (im Jahr 2008)
El Valcesillo für Mandoline und Gitarre (im Jahr 2011)
El Grillo für Mandoline und Gitarre "Aachener Mandolinenbuch" (im Jahr 2011)
Sin palabras für Mandoline und Gitarre (im Jahr 2017)

Mandoline / Gitarre und Violine
Colorido für Violine, Mandoline und Gitarre (im Jahr 2012)
Rosa linda (Jota) im Jahr 2012-14 (noch nicht verlegt)

2 Gitarren
Tu adios abuelo für 2 Gitarren (im Jahr 2011)

Mandoline / Gitarre und Harfe (nicht verlegt)
Malaguenas für 2 Mandolinen, Gitarre und Harfe (im Jahr 2012)
A la Choro für Mandoline und Harfe (im Jahr 2012)
Fantasia Fugaz für Violine und Harfe oder Klavier (im Jahr 2013)
El Heladero für Mandoline, Klavier und Gitarre (im Jahr 2013)

Zupforchester
Yurubí für Zupforchester (im Jahr 1994)
La Danza del Tamunangue für Zupforchester (im Jahr 2003)
Suite Venezolana für Zupforchester, Flöte und Percussion  (im Jahr 2000)
Amazonas für Zupforchester (im Jahr 2009)
Joropo Tranqueao für Zupforchester (im Jahr 2010)
Azúcar (Bailes Latinos) für Zupforchester (im Jahr 2013)
Concerto per mandoline und Orchester (Lamberti) (im Jahr 1999)
Guaicaipuro (Episoden eines Caciques) für Zupforchester (im Jahr 2016)

Guaicaipuro

Zupforchester / Symphonieorchester und Chor (nicht verlegt) im Jahr 2005 bis 2007
Das blaue Wunder Planet Erde (Symphonische Dichtung für Sinfonieorchester, Chor und Zupforchester)
      -Die Erschaffung (El Nacimiento)
      -Der Ursprung (el origen)
      -Schöpfungsmythos (Mito de la creación)
      -"Schönheit und Fülle der Erde" (Belleza y plenitut de la Tierra )
      -Herzschlag der Erde (Palpitar de la Tierra)
      -"Gaia dolorosa"
      -Die Wunden (Heridas)
      -Schmerz (Dolor)
      -Das Erwachen (El Despertar)
      -Die Chance (La Oportunidad)
      -Trost und Mut (Consuelo y Valor)
      -Esperanza
      -Die Öffnug zum Göttlichen (La iniciación a lo divino)
      -Aufbruch in die Morgendämmerung (Salida del Crespúsculo)
      -Salto Angel "Das Paradies" Para ti
      -Bienvenidos

Noch nicht verlegt
Aires de mi Pueblo für Mandoline und Gitarre (1972)
El Bailecito (2013)
Nostalgia Andina (1983)
A Bernaldo Valencia (1978)
Cascadas für Zuporchester (1984)