Der Landesverband Rheinland-Pfalz
im Bund Deutscher Zupfmusiker
begrüßt Sie herzlich auf seiner Homepage

Aktuelles

 

"Zambranos Zupforchester" und Zeltinger Moselzupfer gestalten "Los ritmos de la noche".

Zeltingen-Rachtig wurde am Samstag, den 21. April zum musikalischen Treffpunkt der Zupfmusiker. Mit dem Zupforchester Rheinland-Pfalz - ZORP und dem ortsansässigen Mandolinenclub teilten sich gleich zwei Ensembles das Programm eines eindrucksvollen Konzertes. (Es ist schon eine besondere Ehre, das Zupforchester des eigenen Bundeslandes zu Gast zu haben.) So war es auch kein Wunder, dass der Schorlemersaal in Zeltingen fast vollständig mit Freunden der Zupfmusik gefüllt war.
Unter der Leitung von José Antonio Zambrano Rivas präsentierte sich das ZORP zunächst mit einem eigens ausgearbeiteten Programm. Die musikalische Bandbreite erstreckte sich von barocken Klängen Vivaldis über die in Musik gefasste Geschichte des venezolanischen Nationalhelden Guaicaipuro (Komponist: José Antonio Zambrano Rivas) bis hin zur temperamentvollen Musik des Spaniers Manuel de Falla.
Dass es um den Zupfernachwuchs beider Orchester außerordentlich gut bestellt ist, bewiesen die jungen Ensembles der beiden Vereine, die sich mit flotten, viel beklatschen Stücken präsentierten.
Im Anschluß daran sorgte der Mandolinenclub (Leitung: Alfons Kappes) mit gut ausgewählten populären Titeln für sichtbar positive Resonanz beim Publikum.
Seinen musikalischen Höhepunkt fand der Abend als sich letztlich nicht weniger als 60 Spieler auf der Bühne des Konzertsaales zusammenfanden. Unter rhythmischer Beteiligung des begeisterten Publikums endete der Abend mit lateinamerikanischen Klängen und drei Zugaben von Santana bis zum allseits bekannten "Brasil".